Startseite Vorschau auf DF Mobile 1.0

Digital Forester Mobile 1.0

Digital Forester Mobile 1.0

bild_dfmobileGerade arbeite ich an einer mobilen Anwendung (sog. App), mit der Brenn- und Kurzholzpolter sowie Langholzlisten direkt mit dem Smartphone erfasst werden können. Zusätzlich können, wenn das Smartphone dies unterstützt, GPS Punkte oder ganze Routen aufgezeichnet werden. Die generierten Listen können im Anschluss weitergeleitet werden.

Vor- und Nachteile
Die Erfassung von Stamm- und Polterdaten findet direkt im Wald statt. Eine doppelte Erfassung (erst Papier, dann Computer) entfällt. Per GPS-Ortung kann die Route zum Polter oder einfach nur der Polterpunkt gleich mit ermittelt werden. Die Losdaten können im Anschluss verschickt und im Büro in Digital Forester 2.0 automatisch übernommen werden.

Es soll bei all den Vorteilen, die solch eine App bietet, jedoch nicht verheimlicht werden, dass mit Hilfe der App nur die wichtigsten (Holz-)Daten im Wald erfasst werden. Dies ist sowohl der Bedienung eines Smartphones mit Fingergesten, als auch der Akkulaufzeit und der Netzverbindung (ohne Netz keine GPS-Ortung) geschuldet. Eine Nachbearbeitung der Listen wird in jedem Fall am Computer noch notwendig sein.

Plattformen
Diese Anwendung ist als „Hybrid-App“ konzipiert, d.h. die Benutzeroberfläche wird im installierten Browser des Smartphones dargestellt, lediglich die Datenbank sowie die GPS-Ortung greifen auf systemspezifische Einstellungen zu. Damit ist der Einsatz auf verschiedenen Smartphones ohne große Probleme möglich. Die App kann momentan auf dem Betriebssystem Android und Blackberry installiert werden. Die Nutzung auf einem iPhone ist ebenfalls möglich. Für die Veröffentlichung, beim iPhone kann dies ausschließlich über den AppleStore erfolgen, benötigt man jedoch vorab von Apple eine Entwicklerlizenz. Diese Lizenz kostet 99 US Dollar pro Jahr. Die Lizenzgebühr steht für diese App in keiner Relation zum Aufwand und somit wird es (vorerst) keine iPhone Version geben!

Funktionen
1. Startseite
Die Startseite stellt eine Übersicht über die in der Datenbank vorhandenen Lang-, Kurz- und Brennholzlisten sowie das weitere Menü zur Verfügung.

2. GPS Erfassung
In dieser Kategorie können Sie, erst einmal auch unabhängig von Holzlisten, ein oder mehrere GPS-Punkte manuell oder per GPS-Ortung (wenn unterstützt) erfassen, speichern, bearbeiten oder auch wieder löschen.

3. Holzliste / Polter neu
Ersterfassung eines neuen Loses. Erfasst werden die spezifischen Holzdaten.
Weiterhin können Personendaten (Waldbesitzer, Unternehmer und Käufervorschlag), der Forstort (Ortsangaben) und GPS Koordinaten erfasst werden.

4. Holzliste / Polter bearbeiten / löschen
Laden eines ausgewählten Loses und anschließende Bearbeitung.
Löschen eines ganzen Loses.

5. Systemeinstellungen
Für eine bessere und schnellere Eingabe kann z.B. die Anzeige der Baumarten eingeschränkt werden.

Entwicklungstand (Oktober 2013)

  1. Startseite
    1. GPS Erfassung (in Bearbeitung)
    2. Holzliste / Polter neu (in Bearbeitung)
      1. Eingabe (in Bearbeitung)
    3. Holzliste / Polter bearbeiten / löschen (in Bearbeitung)
      1. Eingabe (bearbeiten) (in Bearbeitung)
    4. Löschen (in Bearbeitung)
    5. Systemeinstellungen (in Bearbeitung)

Statistik
Heute109
Gestern179
Insgesamt62884
Wer ist online
Wir haben 40 Gäste online